Wolfgang geboren am 02.10.1961 in Meißenheim.

Besuch und Abschluss der Grund- und Hauptschule Meißenheim
von 1968 bis1977.

Anschließend dreijährige Ausbildung mit Abschluss  zum Zimmermann.

  • Erste Kontakte mit Pferden in frühster Kindheit durch Voltigieren und Reitsport in Verein und Stall von Julius Wohlschlegel.
  • Sehr bald verstärktes Interesse am Fahrsport und Wechsel in den Fahrstall von Ewald Meier.
  • Seit 1990 greift Wolfgang Lohrer erfolgreich in das Turniergeschehen ein, bildet seine Pferde selbst aus und unterstützt andere Fahrer.
  • Bald darauf folgt die Ausbildung zum Trainer B und A mit Erfolg.
    Seitdem haben alle Schüler von „Wolle" ihre Fahrprüfung erfolgreich abgelegt.
  • 1999 bekommt Wolfgang Lohrer das Goldene Fahrabzeichen verliehen.
    Ein Jahr später folgt die Prüfung zum Parcourschef.
  • Und im gleichen Jahr wird er Vizeweltmeister mit der Mannschaft in Ungarn.
  • Seit 2004 selbständig mit eigenem Fahr- und Ausbildungsstall.


Werdegang

  • bis 1989 Beifahrer bei Ewald Meier
  • 1984 Silberne Plakette der FN für besondere Verdienste
  • 1988 Goldene Plakette der FN für besondere Verdienste
  • 1990 3. Platz, Badische Meisterschaften in Eichstetten
  • 1991 3. Platz, Baden-Württembergische Meisterschaften
  • 1992 3. Platz, Baden-Württembergische Meisterschaften
  • 1993 Badischer Meister
  • 1994 3. Platz, Badische Meisterschaften
  • 1997 Erwerb des Deutschen Fahrabzeichens in Silber
Bundeswolle
  • 1997 Prüfung zum Fahrwart, Trainer B
  • 1999 Fahrabzeichen in Gold für besondere Erfolge
  • 1999 Parcourschefprüfung in Warendorf
  • 1999 Vizeweltmeister mit der Mannschaft in Ungarn
  • 1999 Deutscher Vizemeister in Halle
  • 1999 Ehrennadel in Silber
  • 2000 Fahrlehrerprüfung in Warendorf, Trainer A
  • 2001 5. Platz Deutsche Meisterschaften
  • 2001 5. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften
  • 2003 3. u. 4. Platz Baden-Württembergische  Meisterschaften
  • 2004 Baden-Württembergischer Vizemeister
  • 2004 9. Platz bei den Deutschen Meisterschaften
  • 2005 3. Platz Gelände Deutsche Meisterschaften
  • 2006 1. Platz Gelände bei der Weltmeisterschaftsichtung in Zeiskam
  • 2007 2. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften
  • seit 2002    Regionaltrainer Südbaden
  • 2008 der FNverlag sichert sich die Rechte an Wolles Fahrlehrbuch
  • seit 2008 Wahl zum Landestrainer für Baden-Württemberg
  • seit 2013 Berufung zum Bundestrainer Ein- und Zweispänner Großpferde

 

   
© http://www.digitales-fotodesign.com